Kindergarten

 

Eingewöhnung

Kinder, die aus der Kinderland-Kinderkrippe in den Kindergarten wechseln, werden zunächst am Morgen ein letztes Mal zu den „Schlümpfen“ gebracht. Sind alle Kinder da, gehen sie gemeinsam in den Kindergarten und werden dort von den älteren Kinder willkommen geheißen.
Kommt ein Kind ganz neu ins Kinderland direkt in den Kindergarten wird die Eingewöhnung individuell gestaltet. Je nach Beobachtung des Kindes wird gemeinsam mit den Eltern besprochen, wie die Eingewöhnung ablaufen wird.

Bringzeiten

Ab 7.30 Uhr bis spätestens 9.00 Uhr gemäß Buchungsbeleg.

Abholzeiten

Ab 14.00 Uhr möglich, dann stündlich bis 17.00 Uhr gemäß Buchungsbeleg. Freitag bis 15.00 Uhr.

Einrichtungsschwerpunkte

Vorbereitung auf die Schule

Zur Vorbereitung auf den Schuleintritt ist es uns ein wesentliches Anliegen die Kinder in der Form zu begleiten und in ihren Bedürfnissen zu unterstützen, dass sie ein positives Selbstkonzept entwickeln können. Hierin liegt für uns die Basis, mit der sich das Kind zuversichtlich und offen neuen Herausforderungen stellt und mit Freude lernt.

Projektwochen

Damit die Kinder die Vielfalt an Material kennenlernen können, haben wir Projektwochen unterschiedlicher Bereiche eingeführt, die jeweils einem Thema gewidmet sind. An diesen Tagen werden neue Materialien und Spiele eingeführt bzw. bereits Bekanntes vertieft oder zum Komplexeren hin variiert.

Waldprojekt

Im Herbst, Winter und Frühling verbringen wir jeweils zwei Tage gemeinsam im Wald. Im Sommer eine ganze Woche. Die Kinder bauen mit Ästen und Moos, sie spielen Rollenspiele, wozu sie in dieser Umgebung inspiriert werden. Auf Exkursionen durch den Wald entdecken wir diesen Lebensraum mit seinen Pflanzen, Tieren, Tierspuren, Gerüchen, Geräuschen und Eindrücken. Dies wird ergänzt durch die Aufzucht von Pflanzen, unterstützt durch https://stadt-land-blüht.de/kinder-gaertnern/

Geschlechterspezifische Erziehung

Um den Kindern auch ein Forum in ihren geschlechtsspezifischen Bedürfnissen zu geben, führen wir ein¬mal wöchentlich einen sogenannten Buben- resp. Mädchenkreis durch. Die Themen der einzelnen Kreise bringen die Kinder entsprechend ihren Wünschen ein. Diese werden dann gemeinsam geplant und umgesetzt.

Kinderkonferenz

Einmal monatlich oder nach Bedarf, findet eine Kinderkonferenz statt. Inhalt dieser Konferenzen sind Planungen von gemeinsamen Aktionen, Themenfindung für Projekte oder Diskussionen über Abläufe, die das Miteinander im Kindergarten gestalten. In diesen Konferenzen haben die Kinder ein Forum, ihre Belange und Wünsche mitzuteilen und darüber abzustimmen, wie sie umgesetzt werden können.

Turnen

Einmal wöchentlich, während der Schulzeit, bieten wir eine Stunde Kinderturnen in der benachbarten Grundschul-Turnhalle an. Das Bewegungsangebot beinhaltet Gruppenspiele, Paarspiele, Bewegungsspiele aber auch das Kennenlernen von Geräten, das Experimentieren mit Bällen und Ringen und vieles mehr. Die Kinder gestalten diese Turnstunde aktiv mit.

Derzeit haben wir leider weder im Kindergarten noch in der Krippe offene Plätze. Bei Interesse könnt ihr uns jedoch gerne eine kurze Email schreiben, dann können wir uns melden, wenn ein Platz frei wird. Unsere Adresse ist: anmeldung@kinderland-fantasia.de